Tracht und Tradition: Der Rupertikirtag in Salzburg!

11.09.2012

Was bringt 2012 der Salzburger Herbst?

Mit dem 1. Salzburger Festspiel-Ball verabschieden wir den diesjährigen Sommer in Salzburg und freuen uns auf einen ereignisreichen Herbst! Bereits ab 24. August startete heuer der Salzburger Bauernherbst, das besondere Erntedankfest im Salzburger Land mit unseren Brauchtümern, Traditionen und kulinarischen Schmankerln, welcher noch bis einschließlich 28. Oktober 2012 für Sie läuft. Das vielseitiges Bauernherbst Angebot lockt nicht nur die Einheimischen, längst schätzen auch Touristen den wunderschönen Herbst im Salzburger Land.


Der Salzburger Rupertikirtag stellt sich vor

Ein ganz besonderes Ereignis im Herbst ist auch der Rupertikirtag in Salzburg. Das Romantik Hotel GMACHL bietet Ihnen wunderbare Angebote für Ihren Kurzurlaub in Salzburg - viele Eindrücke erhalten Sie auf unserer Homepage! Rund um den Ehrentag des Salzburger Schutzpatrons Rupert findet der Salzburger Rupertikirtag von 19. bis 24. September 2012 statt. Besonders die kleinen Salzburger/innen freuen sich  auf die historische Figur des "Hanswurst" und auf die Salzburger Dult. Feine Schmankerl aus der Region und ein tolles Programm für Kinder und Erwachsene erwartet Sie!

 

Ihr GMACHL Tipp: Es ist "Sturm"-Zeit! Probieren Sie den roten oder weißen Traubenmost am Salzburger Rupertikirtag - er passt hervorragend zu kräftigen Speisen mit Speck & Co.

 

Der Kirtag wartet mit einem Bauernmarkt, Ringelspielen, Kirtags- und Marktstandln, Karussells, Riesenrad und dem Pawlatschentheater auf. Den Höhepunkt des Rupertikirtags bildet das jährlich stattfindende Feuerwerk. Am 24. September 2012 um 20:30 Uhr erhellen die Feuerwerkskörper die Salzburger Altstadt.


Seit wann gibt es den Rupertikirtag in Salzburg und wo liegt sein Ursprung?

Aus dem mittelalterlichen Salzburg wurden uns zwei Jahrmärkte überliefert: der Jahrmarkt in der Fastenzeit und der noch ältere Herbstmarkt. Kaiser Friedrich III. legalisierte schließlich im Jahr 1481 die beiden gewohnheitsrechtlichen Jahrmärkte durch eigene Jahrmarktsprivilegien. Der Rupertkirtag am 24. September wurde zum wichtigsten Handelstag im Jahreskreis, wo rechtliche und geschäftliche Angelegenheiten, etwa Erbrechts- und Leibgedingsverleihungen, geregelt wurden.


Und seit wann gibt es die Salzburger "Dult"?

Das Wort "Dult" wird von "dulden" abgeleitet und die Salzburger Dult stammt ebenso aus dem Mittelalter. In dieser Zeit fand der Jahrmarkt zunächst rund um den Salzburger Dom und den Marktplatz statt. Heute feiern wir ausgelassen auf Residenz-, Kapitel-, Dom- und Universitäts- und Marktplatz.


Salzburger Trachten - unsere Traditionen tragen wir gerne zur Schau

Bunte Schürzen und Lederhosen soweit das Auge reicht - am Salzburger Rupterikirtag führt der Großteil der Besucher die österreichische Tracht aus. Die typisch Salzburgerischen Dirndl bestehen zu 100 % aus Baumwolle im Salzburger Blau und sind an den "Froschgoscherln" zu erkennen. Die "Salzburger Janker" hingegen sind meist aus dunklem Tuchloden mit moosgrünen Applikationen und Hirschhornknöpfen.

 

Auf das Salzburger Handwerk und unsere Traditionen sind wir richtig stolz! Zum Rupertikirtag lassen wir in Salzburg die alt hergebrachten Bräuchte jedes Jahr aufleben und freuen uns ausgelassen mit der Stadt zu feiern!



Weitere News

Zurück zur Übersicht
Salzburg & Genuss

Das Herz der Salzburger Altstadt mit nur einer Eintrittskarte erleben!

3 Nächte ab € 325,- pro Person
Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Wochenstart

Für alle, die montags frei haben: Sichern Sie sich Ihren Preisvorteil!

2 Nächte ab € 272,- pro Person
Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Freundinnen-Zeit

Freundinnenzeit ist GMACHLzeit!

2 Nächte ab € 336,- pro Person
Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Sommerausklang

Den Spätsommer genießen

2 Nächte ab € 298,- pro Person
Mehr
Jetzt buchen
GMACHL Romantikpaket

Private SPA bei Kerzenschein für pure Zweisamkeit!

1 Nacht ab € 223,- pro Person
Mehr
Jetzt buchen
Alle Angebote
FelixRomantik Hotels und RestaurantsSchlosshotels & HerrenhäuserSalzburger SeenlandHeritage Hotels of Europe
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.X
Anfragen & Buchenim Romantik Hotel GMACHL
Reservierungs-Hotline:
+43 662 480212-0
romantikhotel@gmachl.com
Chatten Sie mit uns