Salzburger Festspiele 2017 – Das Programm

08.05.2017

2017 könnte ein spannendes Schlüsseljahr für die Salzburger Festspiele werden. Mit Neo-Intendant Markus Hinterhäuser und der neuen Schauspielchefin Bettina Hering sowie zahlreichen Neubesetzungen beim traditionellen „Jedermann“ stehen interessante Wochen vor der Tür, die vor allem szenische Neuinszenierungen mit sich bringen werden.

 

Das Programm der Salzburger Festspiele 2017 vom 21. Juli bis 30. August verspricht spektakuläre Momente und so manche Überraschung. Als GMACHL-Gast sind Sie mittendrin statt nur dabei.


Der Schauspiel-Spielplan der Salzburger Festspiele 2017

Hinterhäuser verspricht gleich vier neuinszenierte Schauspielproduktionen für die neue Festspiel-Saison. So stehen unter anderem „Die Geburtstagsfeier“ von Literatur-Nobelpreisträger Harold Pinter, eine Koproduktion mit dem Burgtheater Wien, und Frank Wedekinds „Lulu“ auf dem Programm. Hinter Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“ steckt das Duo 600 Highwaymen aus New York, die für ihre modernen wie herausfordernden Gegenwartsinterpretationen bekannt sind. Gerhart Hauptmanns Gerichtstragödie „Rose Bernd“ rundet das anspruchsvolle Drama-Line-up gekonnt ab.


Hochkarätiges Opernprogramm mit prominenter Besetzung

Die Opernaufführung kombinieren Klassisches mit modernen Schlüsselstücken. Bereits im Vorfeld wurde die Neuinszenierung von Giuseppe Verdis „Aida“ als Highlight der heurigen Festspiel-Saison unter der Leitung von Riccardo Muti gehandelt. So konnte keine Geringere als Anna Netrebko für die titelgebende Rolle verpflichtet werden. „Aida“ mag bereits ausverkauft sein, für viele weitere Opern der Salzburger Festspiele sind noch Karten erhältlich. Zu den Neuinszenierungen zählen Aribert Reimanns „Lear“, ein Shakespeare-inspiriertes Libretto, das mit internationalem Flair behaftete „Wozzeck“ von Alban Berg und Mozarts Opera seria „La clemenza di Tito“.


Die Salzburger Festspiele für GMACHL-Gäste

Unsere Gäste im 4*S Romantik Hotel GMACHL freuen sich auf ländliche Idylle bei gleichzeitiger unmittelbarer Nähe zur Salzburger Altstadt. Festspiel-Besuchern genießen ein umfangreiches Service-Paket, das keine Wünsche offenlässt:

  • Reservierung von Festspiel-Karten Ihrer Wahl
  • kostenloser Hin- und Retour-Transfer für alle Festspiel-Veranstaltungen
  • Souper-Menü der GMACHL-Haubenküche bis 24.00 Uhr

Sie möchten den Jedermann 2017 der Salzburger Festspiele sehen? Dann legen wir Ihnen unser Jedermann-Paket ans Herz. Vier Tage, drei Nächte, Jedermann-Karten und Festspiel-Transfer sind bereits inklusive. Sichern Sie sich diese Pauschale noch heute oder fordern Sie ein individuelles Angebot für unvergessliche Festspiel-Erlebnisse an!

 

© Salzburger Festspiele / Anne Zeuner (1,3)
© Lyle Ashton Harris Courtesy of the Artist and CRG Gallery NY (2)
© SF/Kolarik (Beitragsbild)


Weitere News

Zurück zur Übersicht
GMACHLs Freundinnen-Zeit

Freundinnenzeit ist GMACHLzeit! 2 Nächte ab € 336,- pro Person im Doppelzimmer


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Yoga- und Achtsamkeits-Workshop

Köperbewusstsein - achtsames Essen - Tiefenentspannung24.11.-25.11.20181 Nacht ab € 239,-pro ...


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Tennispauschale

Spiel, Satz und Sieg! 3 Nächte ab € 489,- pro Person im Doppelzimmer


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Romantikpaket 1 Nacht

Private SPA bei Kerzenschein für pure Zweisamkeit! 1 Nacht ab € 223,-pro Person im Doppelzi ...


Mehr
Jetzt buchen
4 Nächte genießen, 3 bezahlen

Entspannen Sie 4 Nächte im GMACHL und zahlen Sie nur 3! 4 Nächte ab € 482,- pro Person im D ...


Mehr
Jetzt buchen
Alle Angebote
FelixRomantik Hotels und RestaurantsSchlosshotels & HerrenhäuserSalzburger SeenlandHeritage Hotels of Europe
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.X
Anfragen & Buchenim Romantik Hotel GMACHL
Reservierungs-Hotline:
+43 662 480212-0
romantikhotel@gmachl.com
Chatten Sie mit uns