Kleopatra und die Salzburger Pfingstfestspiele 2012

10.04.2012

Die Pfingstfestspiele laden Sie nach Salzburg ein

Von 25. bis 28. Mai 2012 finden heuer in Salzburg die Pfingstfestspiele statt - der Hörerschaft wird, wie auch zu Ostern oder in der großen Festspielzeit im Sommer, Musikgenuss auf allerhöchstem Niveau geboten.


Die neue künstlerische Leitung der Salzburger Pfingstfestspiele: Cecilia Bartoli

Nachdem dieses Jahr die Salzburger Pfingstfestspielen eine neue künstlerische Leitung gefunden haben, können wir Großes erwarten: Als Thema hat Cecilia Bartoli "Kleopatra" gewählt, die legendäre Frau mit den 1000 Gesichter. Der große russische Komponist Rodion Shchedrin wurde beauftragt, zu diesem Mythos ein Werk  zu verfassen. In seiner Erzählung vereint er Altes mit Neuem, holt sich Inspiration von Shakespeare und lässt Anna Netrebko in ihrer Muttersprache singen. Die Mini-Oper bietet eine universale Geschichte mit großem Schauspiel und frischen Texten nach dem Motto: "Cleopatra - im Labyrinth von Eros und Macht".

 

Der opulente musikalische Spielplan der Pfingstfestspiele 2012 umfasst unter anderem eine szenische Opernproduktion, eine Lesung und viele hochkarätig besetzte Konzerte mit Anna Netrebko, Andreas Scholl, Vesselina Kasarova, Piotr Beczala und vielen anderen herausragenden Künstlern. Die diesjährigen Salzburger-Pfingstfestspiele werden mit Händels „Giulio Cesare in Egitto“ beginnen und mit der Uraufführung einer Cleopatra-Oper aus der Feder von Rodion Shchedrin enden. Einige der Konzertabende sind übrigens schon ausverkauft- gerne ist Ihr Rezeptionsteam im Hotel GMACHL Ihnen jederzeit bei der Kartenbestellung für die Pfingstfestspiele in Salzburg behilflich!


Die Gründung der Pfingstfestspiele Salzburg

Die Idee auch zu anderen Jahreszeiten Festspiele in Salzburg zu veranstalten hatte Hugo von Hofmannsthal. Er schrieb bereits im Jahr 1919, dass die Festspiele "alljährlich im Sommer, dann und wann aber auch zu anderen Zeiten, etwa um Weihnachten, oder sonst im Winter, auch zu Ostern und Pfingsten" stattfinden sollten. Als Gründer der Osterfestspiele Salzburg rief schlußendlich Herbert von Karajan im Jahr 1973 die ersten Pfingstkonzerte ins Leben, eigentlich um Kartenwünsche potenzieller Osterfestspiel-Abonnenten zu erfüllen. Jeweils drei Orchesterkonzerte am Pfingstsamstag, -sonntag und -montag wurden bis 1982 von den Berliner Philharmonikern unter Herbert von Karajan veranstaltet. Ab 1983 übernahmen zum Teil andere Dirigenten wie Sir Georg Solit, Seji Ozawa und André Prewin die Leitung der Berliner Philharmoniker.

 

Nach dem Tod Herbert von Karajans wurden Gastkonzerte internationaler Orchester wie das Chicago Symphony Orchestra oder das London Symphony Orchestra ins Programm genommen. Im Jahr 1997 wurde der Titel "Pfingstkonzerte" nach Baden-Baden gegeben, um in Salzburg den Weg für ein neues Konzept zu ebnen - 1998 wurden die Salzburger Pfingstfestspiele erneut ins Leben gerufen und finden seither auch wieder sehr großen Anklang. Im Romantik Hotel GMACHL freuen wir uns Sie willkommen zu heißen - Seien Sie unser Gast und besuchen Sie die Salzburger Pfingstfestspiele!


Ein Rückblick: Riccardo Muti im Juni 2011


Weitere News

Zurück zur Übersicht
GMACHLs Green-Fee

Greenfees an drei verschiedenen, umliegenden Golfplätzen! 3 Nächte ab €645,- pro Person im ...


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Reitglück

Familie Hirnböck-Gmachl´s Reitgestüt steht Ihnen offen! 2 Nächte ab € 495,- pro Person im D ...


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Wochenstart

Für alle, die montags frei haben: Sichern Sie sich Ihren Preisvorteil! 2 Nächte ab € 272,- ...


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Freundinnen-Zeit

Freundinnenzeit ist GMACHLzeit! 2 Nächte ab € 336,- pro Person im Doppelzimmer


Mehr
Jetzt buchen
Weihnachten in Salzburg

Weihnachten ganz familiär mit mystischer Fackelwanderung und wahren Genussmomenten! 3 Nächt ...


Mehr
Jetzt buchen
Alle Angebote
FelixRomantik Hotels und RestaurantsSchlosshotels & HerrenhäuserSalzburger SeenlandHeritage Hotels of Europe
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.X
Anfragen & Buchenim Romantik Hotel GMACHL
Reservierungs-Hotline:
+43 662 480212-0
romantikhotel@gmachl.com
Chatten Sie mit uns