Gioachino Rossini, Cecilia Bartoli & die Pfingstfestspiele Salzburg 2014

03.06.2014

Hintergründe der Salzburger Pfingstfestspiele

Bereits 1919 verlautbarte Hugo von Hofmannsthal den Wunsch die Festspiele auch zu anderen Terminen, etwa im Winter zu Weihnachten, im Frühling zu Ostern und im Frühsommer zu Pfingsten, zu veranstalten. Weitere 54 Jahre später sollte es dauern als Herbert von Karajan schließlich die ersten "Pfingstkonzerte" ins Leben rief.


Pfingstfestspiele Salzburg 2014 als "Rossinianisches Feuerwerk"

Die diesjährigen Pfingstfestspiele, die von 05. bis 09. Juni 2014 stattfinden, drehen sich vor allem um die Werke des italienischen Komponisten Gioachino Rossini. Unter der Leitung der ruhmreichen Opernsängerin mit italienischer Herkunft Cecilia Bartoli bilden die Märchenoper "La Cenerentola" (mit Cecilia Bartoli in der Hauptrolle) und Rossinis Tragik-Oper "Otello" die Highlights der Salzburger Pfingstfestpiele 2014. Mit historischen Instrumenten begleitet werden die beiden Aufführungen vom französischen Barock-Orchester Ensemble Matheus und Jean-Christoph Spinosi.


Cecilia Bartoli und ihre Vorliebe für Rossini

Wie die italienische Koloratur-Mezzosopranistin Bartoli in ihrem Salzburger Pfingstfestspiel-Editorial "Rossinissimo" erzählt, kam die Opernsängerin bereits in jungen Jahren durch Ihre Eltern, die beide Solisten und Choristen waren, mit Opern in Kontakt.

 

Geprägt haben sie vor allem Verdis Meldoramma und Puccinis Verismo und Freilichtaufführungen wie die von Verdis "Aida" wie sie weiter schreibt. Im Alter von 14 Jahren entfacht schließlich die Liebe zu Rossini bei ihrem ersten Besuch der Opera buffa "Barbiere di Siviglia". Einige Jahre Später als sie als 19-Jährige am Konservatorium in Rom studierte, debütierte sie als Rossinia Rosina am Teatro dell'Opera di Roma.


Sonderausstellung "Rossinimania, Wien 1822" im Rahmen der Pfingstfestspiele Salzburg

Cecilia Bartoli sorgt bei den Salzburger Pfingstfestspiele für eine weitere Überraschung: Von 05. bis 27. Juni 2014  findet die Ausstellung "Rossinimania, Wien 1822" statt. Gezeigt wird mit einer Auswahl an Originalstücken, multimedialen Bildshows und einer „erzählenden Tapete“ die Geschichte von Rossinis Wien-Reise, die auch ein Stück Operngeschichte ist. Die Sonderausstellung im Rahmen der Salzburger Pfingstfestspiele 2014 findet im Ausstellungsraum des Schüttkasten ( Herbert-von-Karajan-Platz 11, 5020 Salzburg) statt. Der Eintritt ist frei!


Pfingstfestspiele Salzburg & Kultur-Genuss - in Ihrem Romantik Hotel GMACHL

Verbinden Sie Ihren Besuch der Pfingsfestspiele Salzburg mit einem Wohlfühlt-Aufenthalt in Ihrem Romantik Hotel GMACHL. Im Juni haben wir etwas ganze Besonderes für Sie vorbereitet: Bei einem Aufenthalt von vier Nächten schenken wir Ihnen eine Nacht! Mehr zum GMACHL 4=3 -Spezialangebot finden Sie unter unseren Angeboten.

 

Ihr GMACHL-Tipp: Mit unserer neuen 7er Limousine und unserem 6er Gran Coupé von BMW kommen Sie elegant & komfortabel zu Ihrer Aufführung bei den Salzburger Pfingstfestspielen 2014!

 

Bildnachweise: Tourismus Salzburg GmbH, Salzburger Festspiele, BMW Austria



Weitere News

Zurück zur Übersicht
GMACHLs Freundinnen-Zeit

Freundinnenzeit ist GMACHLzeit! 2 Nächte ab € 336,- pro Person im Doppelzimmer


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Yoga- und Achtsamkeits-Workshop

Köperbewusstsein - achtsames Essen - Tiefenentspannung24.11.-25.11.20181 Nacht ab € 239,-pro ...


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Tennispauschale

Spiel, Satz und Sieg! 3 Nächte ab € 489,- pro Person im Doppelzimmer


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Romantikpaket 1 Nacht

Private SPA bei Kerzenschein für pure Zweisamkeit! 1 Nacht ab € 223,-pro Person im Doppelzi ...


Mehr
Jetzt buchen
4 Nächte genießen, 3 bezahlen

Entspannen Sie 4 Nächte im GMACHL und zahlen Sie nur 3! 4 Nächte ab € 482,- pro Person im D ...


Mehr
Jetzt buchen
Alle Angebote
FelixRomantik Hotels und RestaurantsSchlosshotels & HerrenhäuserSalzburger SeenlandHeritage Hotels of Europe
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.X
Anfragen & Buchenim Romantik Hotel GMACHL
Reservierungs-Hotline:
+43 662 480212-0
romantikhotel@gmachl.com
Chatten Sie mit uns