Der Salzburger Rupertikirtag 2018 in der Altstadt

30.08.2018

Vom 20. bis 24. September 2018 hat der Salzburger Rupertikirtag die Altstadt im Griff. Hier erfahren Sie mehr über dieses lustige Volksfest!

 

Der Salzburger Rupertikirtag 2018 in der Altstadt

 

Am 24. September 774 wurden die Gebeine des heiligen Rupert von Salzburg anlässlich der Einweihung des neugebauten Doms von Worms in die Mozartstadt überführt. Seither begeht man Jahr für Jahr das Fest des Heiligen an diesem Tag – nicht nur ein überaus beliebter schulfreier Tag im gesamten Bundesland Salzburg. Rund um diesen Termin wird der Salzburger Rupertikirtag zelebriert, ein rauschendes Fest mit alten Fahrgeschäften, regionalen Schmankerln und Festzelt. Warum aber wird der Heilige Rupert in Salzburg verehrt? Und was hat der Rupertikirtag 2018 für Sie zu bieten? Das verraten wir Ihnen nur zu gerne!

 

 

Salzburgs Schutzpatron

 

Über das frühe Leben Ruperts sind nur wenige Details bekannt. Er wurde wohl um 650 in Worms geboren, wo er im März 718 auch verstarb. Eigentlich hochadeliger Herkunft, wurde er zunächst als Glaubenslehrer nach Regensburg geschickt, bevor er auf der alten Römerstraße gen Süden zog. Rupert befand Salzburg als geeigneten Wirkungsort. Auf dem Platz des heutigen Doms ließ er eine eindrucksvolle Petruskirche errichten. Ebenso gründete er um 711/12 das Kloster Nonnberg in der Oberen Burg der ihm geschenkten Festung Hohensalzburg – bis heute das älteste ununterbrochen bewohnte Frauenkloster nordöstlich der Alpen. Rupert blieb fast sein ganzes Leben in Salzburg und führte die Reste einer romanischen Kolonie in modernere Zeiten. Er gilt als Kirchenvater der Stadt.

 

 

Lustiges Treiben am Salzburger Rupertikirtag

 

Erste Bestrebungen für einen Jahrmarkt rund um das Fest des Heiligen lassen sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Die Herbst-Dult wurde zum wichtigsten Handelstag des Jahres und schließlich zum großen Volksfest. Seit 1977 findet der Rupertikirtag wieder auf den Plätzen rund um den Salzburger Dom statt. Beste Unterhaltung und ausgelassene Feierstimmung stehen auch heuer vom 20. bis 24. September 2018 auf dem Programm. Die traditionellen Marktstandln verkaufen allerlei Schmankerl und Selbstgemachtes, begleitet vom großen Bauermarkt. Handwerksschauen und Volkstänze machen Tradition rund um die Bauernherbstzeit greifbar. Natürlich dürfen Bierzeltgaudi und alte Fahrgeschäfte, wie die Geisterbahn oder der Kettenprater, nicht fehlen. Ein großes Feuerwerk rundet den Kirtag gewohnt gelungen und spektakulär ab.

Als Gast des Romantik Hotels GMACHL ist der Salzburger Rupertikirtag nur einen Katzensprung entfernt – die Park & Ride-Plätze erreichen Sie im Nu, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Innenstadt nicht weit. Begehen Sie mit uns dieses wunderschöne Volksfest und fordern Sie noch heute ein unverbindliches Urlaubsangebot an!

 

Bild © Wildbild


Weitere News

Zurück zur Übersicht
GMACHLs Reitglück

Familie Hirnböck-Gmachl´s Reitgestüt steht Ihnen offen! 2 Nächte ab € 495,- pro Person im D ...


Mehr
Jetzt buchen
Weihnachten in Salzburg

Weihnachten ganz familiär mit mystischer Fackelwanderung und wahren Genussmomenten! 3 Nächt ...


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Freundinnen-Zeit

Freundinnenzeit ist GMACHLzeit! 2 Nächte ab € 336,- pro Person im Doppelzimmer


Mehr
Jetzt buchen
Salzburg & Genuss

Das Herz der Salzburger Altstadt mit nur einer Eintrittskarte erleben! 3 Nächte ab € 513,- ...


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Romantikpaket

Private SPA bei Kerzenschein für pure Zweisamkeit! 2 Nächte ab € 361,- pro Person im Doppel ...


Mehr
Jetzt buchen
Alle Angebote
FelixRomantik Hotels und RestaurantsSchlosshotels & HerrenhäuserSalzburger SeenlandHeritage Hotels of Europe
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.X
Anfragen & Buchenim Romantik Hotel GMACHL
Reservierungs-Hotline:
+43 662 480212-0
romantikhotel@gmachl.com
Chatten Sie mit uns