Unbändiger Winterspaß beim Rodeln in Salzburg

Die besten Bahnen der Region

Es gibt so viele feine kleine Hügel und Hänge, die zu lustigem Rodeln in Salzburg einladen. Gerade junge Gäste lieben es, über den Schnee zu rasen, nur um gleich wieder bergauf zu stapfen für die nächste Runde. Und noch eine. Und noch eine. Zahlreiche Rodelbahnen in Salzburg laden zu so mancher rasanter Fahrt ins Tal ein. Das GMACHL-Team stellt Ihnen einige ausgewählte Anlagen in Hotelnähe sowie die beliebtesten Bahnen in alpinen Gefilden vor.


Rodeln rund um die Stadt

In Stadt und Land erwarten Sie viele verschiedene Möglichkeiten zum Winterrodeln in Salzburg. Diese kleinen Hügel und großen Bahnen rund um unser Haus wissen zu begeistern:

  • Krauthügel in Nonntal:
    Stadtberge hin oder her, die vielleicht schönste Rodelmöglichkeit für Kinder ist der Krauthügel im Stadtteil Nonntal. Mit der Festung im Rücken und dem Gaisberg zur Linken, geht es im Nu den feinen Hügel hinab.
  • Faistenauer Schafberg:
    Das beliebte Winterdorf Faistenau ist Heimat mehrerer Naturrodelbahnen. Zu den schönsten und beliebtesten zählt jene am Weg zum Schafberg. An der ehemaligen Schafbachalm leihen Sie eine Rodel, danach rasen Sie die ca. 1,5 km hurtig ins Tal.
  • Golling:
    Im idyllischen Golling erwarten Sie gleich zwei einladende Naturrodelbahnen. Am Berggasthof Bachrain geht es 1,5 km lang in Richtung Schwarzerberg, während die Naturrodelbahn Hochreith auf 1 km durch den Ortsteil Moosegg verläuft.
  • Gschwandt in Kuchl:
    An der Grenze zu Oberösterreich liegt diese 4 km lange Bahn. Der Aufstieg zu diesem Geheimtipp ist nicht zu steil und nimmt in etwa eine Stunde in Anspruch. Zwei Haarnadelkurven im unteren Bereich machen Rodeln in Salzburg besonders spannend, allzu schwer ist diese Bahn aber nicht.
  • Sausteigalm Faistenau:
    Verbinden Sie eine genüssliche Wanderung auf die Sausteigalm im malerischen Faistenau mit einer lustigen Fahrt zurück ins Tal. Schnell die Rodel vor Ort bei Sporthaus Auer ausgeliehen und, nach einer kurzen Einkehr auf der Alm, ca. 2,5 km bergab gefahren!
  • Naturrodelbahn Fuschl am See:
    Klein aber oho: Mit nur 300 m Länge ist die Naturrodelwiese ein relativ übersichtliches Vergnügen und kann nur bei entsprechender Schneelage befahren werden. Und doch lohnt es sich alleine schon für die Aussicht, immer wieder auf die Anhöhe unterhalb von Haus Meißnitzer in der Ellmaustraße hinauf zu stapfen.

Ausflug ins Gebirge

Das ist aber noch längst nicht alles, was Rodeln in Salzburg für Sie zu bieten hat! Den Großteil der hurtigen Highlights finden Sie – das sollte keine große Überraschung sein – in alpineren Gefilden. In ein bis eineinhalb Autostunden erreichen Sie folgende Bahnen:

  • Wildkogel-Arena Bramberg:
    Nicht nur die längste Rodelbahn in Salzburg, sondern auch der Welt: An der Bergstation Smaragdbahn stürzen Sie sich 14 leichte bis mittelschwere Kilometer in die Tiefe. Bis 22 Uhr geöffnet!
  • Radstadt:
    Gemütliches Nachtrodeln in Salzburg ist im Pongau fast überall möglich. Mit der Gondel geht es zur Sportalm – gerne mit kurzer Einkehr, bevor es die gut sechs Kilometer in die Tiefe geht.
  • Reiterkogel Saalbach Hinterglemm:
    Mitten im Skicircus gelegen, leihen Sie sich spezielle Rodeln an der Talstation, bevor es in luftige Höhen geht. 3,2 erbauliche Kilometer breiten sich vor Ihnen aus.
  • Naturrodelbahn Krimml:
    Mit 2,2 km gestaltet sich diese Bahn recht übersichtlich, und doch ist die Abfahrt von der Schönmoosalm wunderschön. Bis 23 Uhr geht es auf dieser beleuchteten Naturrodelbahn nämlich bis mitten ins verschlafene Ortszentrum.
  • Werfenweng:
    Rodeln in Salzburg mitten durch den Wald – ein Abstecher nach Werfenweng ist Pflicht! Die Bahn an der Strussingalm führt Sie durch präparierte Waldgebiete. Bei Tag lassen Sie sich vom herrlichen Ausblick auf das Tennengebirge verzaubern.

Rodeln in Salzburg trifft GMACHL-Kulinarik

Wir sorgen für die entsprechende kulinarische Begleitung rund um Ihre Rodelabenteuer in der Region. Sie können beispielsweise ein eigenes GMACHL-Jausensackerl an der Rezeption bestellen. Mit Getränk, Apfel und Müsliriegel ausgerüstet, geht es bestens versorgt auf die nächste Bahn. Nach aufregendem Rodeln in Salzburg und Umgebung erwarten wir Sie auf Vorbestellung jeden Samstag, Sonntag und Montag bereits mit einem Fondue Chinoise im GMACHL-Restaurant.


Das sind natürlich nur einige von unzähligen Rodelbahnen in Stadt und Land, welche in Ihrem GMACHL-Winterurlaub auf keinen Fall fehlen dürfen. Rodeln in Salzburg, das steht für beste Unterhaltung für jedes Alter, für romantische Touren bei Nacht, für echte Action für Groß und Klein. Alles, was jetzt noch fehlt, ist Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage!

GMACHLs Freundinnen-Zeit

Freundinnenzeit ist GMACHLzeit! 2 Nächte ab € 353,- pro Person im Doppelzimmer


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Frühlingserwachen

Den Frühling genießen! 2 Nächte ab € 312,- pro Person im Doppelzimmerbuchbar 21.03.-15.05 ...


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Wochenstart

Für alle, die montags frei haben: Sichern Sie sich Ihren Preisvorteil! 2 Nächte ab € 272,- ...


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Salzburg & Genuss

Das Herz der Salzburger Altstadt mit nur einer Eintrittskarte erleben! 3 Nächte ab € 516,- ...


Mehr
Jetzt buchen
Jedermann für GMACHL Gäste

Jedermann in Salzburg - das wohl bekannteste Stück der Salzburger Festspiele.


Mehr
Jetzt buchen
Alle Angebote
FelixRomantik Hotels und RestaurantsSchlosshotels & HerrenhäuserSalzburger SeenlandHeritage Hotels of Europe
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.X
Anfragen & Buchenim Romantik Hotel GMACHL
Reservierungs-Hotline:
+43 662 480212-0
[email protected]
Chatten Sie mit uns