Genussvolles Wandern rund um Salzburg

Die schönsten Wanderungen in Salzburg Umgebung

Als GMACHL-Gast schöpfen Sie aus der vollen, aufregenden Vielfalt des Salzburger Landes. Begeisternde Spaziergänge und Wanderungen führen Sie in die Mozartstadt und ihr höchst abwechslungsreiches Umland. Wandern rund um Salzburg ist mit einer aktiven Vielfalt und besonders viel Begeisterung verbunden. Welcher der vielen Wege soll es heute sein? Wo Wandern in Salzburg Umgebung besonders schön ist, verraten wir Ihnen natürlich liebend gerne.


DER PLAINBERG

Bergheim liegt vor den Toren der Mozartstadt. Unsere erste Wanderung beginnt auf der kleinen Anhöhe der Ortskirche im Zentrum. Wenn Sie in östliche Richtung blicken, sehen Sie bereits die Basilika Maria Plain und ihren hochaufragenden Kirchturm. Über den Hofstättenweg geht es über welliges Gelände zum Gasthof „Zur Plainlinde“. Danach wandern Sie in östliche Richtung weiter auf den Gipfel des Kalvarienbergs. Der Weg zur Spitze führt entweder auf der asphaltierten Straße oder auf den Treppen zum Kreuzberg. Retour geht es auf selbem Weg – eine ca. eineinhalbstündige Rundwanderung, die im tiefverschneiten Winter noch eine Spur magischer wirkt.

 


DER VOGGENBERG

Teile dieser Wanderung kennen Sie bestimmt schon aus unserem  Blog-Bereich. Dieser Pfad beginnt direkt vor unserem Romantik Hotel GMACHL und führt durch das Ortsgebiet von Elixhausen zum Ragginger See und Luginger See. An der Wegkreuzung folgen Sie nun der asphaltierten Straße in Richtung Windiggut. Unweit des Gasthofs erwartet Sie eine kleine Holzhütte. Dahinter verbirgt sich eine kleine Sternwarte, die an mehreren Abenden die Woche den Blick auf die Sterne freigibt. Entlang dieser kleinen Wanderung genießen Sie übrigens das herrliche Bergpanorama mit dem Gaisberg, Untersberg und Schafberg vor den Augen.

 


GLASENBACHKLAMM – ERENTRUDISALM

Südlich der Stadt Salzburg liegt die kleine Gemeinde Elsbethen, die bei herrlichem Wetter auf gleich mehrere erbauliche Wanderwege einlädt. Für die folgende Rundtour mit 11,5 km sollten Sie mindestens drei Stunden (ohne Pausen) veranschlagen. Startpunkt ist der Eingang zur Glasenbachklamm, wo sich mehrere Parkmöglichkeiten bieten. Nach ca. fünf Minuten Fußweg erwartet Sie bereits die erste Schautafel des Geo-Schauwegs. Hier erfahren Sie Wissenswertes über die Klamm und den Wasserfall. Nachdem Sie die lange Klamm durchquert haben, geht es durch einen Wald auf weite Wiesenflächen. Folgen Sie nun den Markierungen Richtung Fageralm und Erentrudisalm. Ein paar steilere Abschnitte und sogar eine kurze, leicht rutschige Felspassage stellen sich Ihnen in den Weg, doch der Ausblick alleine ist der Mühe gerechter Lohn. Oben angekommen, darf ein herzhafter Einkehrschwung natürlich nicht fehlen.

 


ANTHERINGER AU

Beim Wandern rund um Salzburg darf dieser prächtige Naturpfad natürlich nicht fehlen: Anthering ist nur wenige Kilometer von Elixhausen entfernt und liegt auf halbem Weg zwischen Salzburg und Oberndorf. Die als Schutzgebiet deklarierte Au blieb naturbelassen und macht Sehenswertes greifbar. Neben der prächtigen, vielfältigen Vegetation können Sie, je nach Tageszeit und Wetter, seltene Vogelarten, Damwild, Biber und sogar Wildschweine erspähen! Am Ende der Au wartet der Spazierweg entlang der Salzach, über den Sie in Richtung Oberndorf (mit der Nußdorfer Au) oder Bergheim weitergehen können.

 


DER SCHAFBERG

Und dann gibt es da noch diesen prächtigen Ausflug ins Salzkammergut, der beim Wandern um Salzburg auf keinen Fall fehlen darf. An der Grenze zwischen Oberösterreich und dem Salzburger Land gelegen, erreichen Sie den Schafberg in ungefähr 45 Autominuten. Hier erwarten Sie nun mehrere Wanderwege zum Gipfel, jeweils drei bis vier Stunden lang. Ein wenig Kondition sollte hier schon mitgebracht werden, wobei Wander-Anfänger auch auf die Zahnradbahn zurückgreifen können. Oben angekommen, lassen Sie sich vom Ausblick auf Wolfgangsee, Mondsee, Traunsee und Irrsee verzaubern. Planen Sie doch gleich einen Tagesausflug ein und besichtigen Sie das wunderschöne St. Wolfgang, Abkühlung im See inklusive.

 


FAISTENAU UND DIE HOLLERALMEN

In und rund um Faistenau führen mehrere herrliche Wanderwege über Berg und Tal. Neben gemütlichen Spaziergängen durch die Region – ideal, um sich auf weitere Abenteuer einzustimmen und zugleich die Natur zu genießen – dürfen Sie sich auf eine Reihe an herrlichen Rundwanderwegen freuen, die zu jeder Jahreszeit geöffnet sind. Zudem sind Fuschl und St. Gilgen mit ihren herrlichen See-Touren nicht weit. Wenn es nicht gerade zum Gipfelsturm in Richtung Schafberg, Eibleck oder Wieserhörndl geht, steht besonders genussvolles Wandern auf dem Programm. Auf den Holleralmen dreht sich alles um den Holunder, seine Blüten und seine Blätter. Bei einer kurzen Rast kosten Sie sich durch regionale, vor allem süße Schmankerl und lassen die Welt an sich vorbeiziehen.

 


SEEHAM

Der Teufelsgraben in Seeham ist wahrlich sagenhaft, denn hier sollen einst zwei Müller dem Teufel eine Falle gestellt und dessen Seelenjagd verhindert haben. Noch heute soll der Fußabdruck des Leibhaftigen zu sehen sein. Heute wagen sich Besucher in eine mythische Erlebniswelt, die in ca. zwei Stunden erwandert und mit allen Sinnen erlebt werden kann. Ebenso werden geführte Sagenwanderungen von Anfang Mai bis Ende Oktober angeboten – gerne ist Ihnen das GMACHL-Team bei der Anmeldung behilflich. Ein Besuch der Kugelmühle ist Pflicht. Hier werden auch heute noch Marmorkugeln nach altem Handwerk erzeugt. Wer hingegen etwas höher hinaus möchte, legt Halt beim Hochseilpark ein und legt waghalsige Balanceakte ein.

 


THEMENWANDERWEGE

Bringen Sie Körper und Geist in Einklang, und erfahren Sie mehr über das Salzburger Seenland auf einem der zahlreichen Themenwanderwege. Beim entspannten Wandern rund um Salzburg erfahren Sie Wissenswertes über verschiedenste Aspekte dieser herrlichen Region zum Thema Natur, Kultur, Religion und Märchen. Viele dieser Pfade befinden sich in unmittelbarer GMACHL-Nähe oder sind problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

 

Themenwege im Überblick: www.salzburger-seenland.at

 

Wandern rund um Salzburg verspricht schier endlose Ausflugsmöglichkeiten in der gesamten Region und weit darüber hinaus. Ihre GMACHL-Gastgeber haben natürlich viele weitere Tipps auf Lager und beraten Sie gerne. Außerdem haben wir im Herbst ein besonders Goodie für Sie: Nach Ihrem Wanderabenteuer zwischen fallenden Blättern und feinem Nebel begrüßen wir Sie auf Vorbestellung mit einem Fondue Chinoise im GMACHL-Restaurant – immer samstags, sonntags und montags. Und das ist nur einer von vielen Genüssen für Ihren nächsten Wanderurlaub in der Mozartstadt!

 

Wann dürfen wir Sie bei uns begrüßen?

GMACHLs Wochenstart

Für alle, die montags frei haben: Sichern Sie sich Ihren Preisvorteil! 2 Nächte ab € 272,- ...


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs Reitglück

Familie Gmachl´s Reitgestüt steht Ihnen offen! 2 Nächte ab € 495,- pro Person im Doppelzimm ...


Mehr
Jetzt buchen
4 Nächte genießen, 3 bezahlen

Entspannen Sie 4 Nächte im GMACHL und zahlen Sie nur 3! 4 Nächte ab € 482,- pro Person im D ...


Mehr
Jetzt buchen
GMACHLs „Atemlos durch die Nacht“ mit Helene Fischer

Erleben Sie mit uns Helene Fischer live im Gasteiner Tal! 2 Nächte zu EUR 1.300,-pro Perso ...


Mehr
Jetzt buchen
GMACHL Yoga und Vital

Entspannung, Genuss und Wohlbefinden2 Nächte ab € 378,- pro Person im Doppelzimmer


Mehr
Jetzt buchen
Alle Angebote
FelixRomantik Hotels und RestaurantsSchlosshotels & HerrenhäuserSalzburger SeenlandHeritage Hotels of Europe
Anfragen & Buchenim Romantik Hotel GMACHL
Reservierungs-Hotline:
+43 662 480212-0
[email protected]
Chatten Sie mit uns